Bildungsdokumentation

 

 

Das Bildungsdokumentationsgesetz ist seit dem 1.Jänner 2002 in Kraft. Es stellt die Rechtsgrundlage für statistische Meldungen aller Bildungseinrichtungen an die zentralen Stellen dar.

Die bis dahin geltenden Statistikmeldungen wurden dadurch abgelöst.

Als Identifikationsmerkmal für SchülerInnen dient die Sozialversicherungsnummer.

Für SchülerInnen, die über keine SVNR verfügen, wird eine Ersatzkennzahl benötigt, die an der jeweiligen Schule über eine Internet-Applikation der Statistik Austria bezogen werden kann.

 

Detailierte Informationen des BMUKK zur Bildungsdokumentation